Standort

Das ÖKF Tokio ist in einem vom japanischen Pritzkerpreisträger Fumihiko Maki 1976 erbauten Gebäude im zentralen Tokioter Stadtteil Azabu-jūban untergebracht, die Innenausstattung stammt zum Teil vom österreichischen Architekten Emmerich Simoncsics.

Das ÖKF Tokio befindet sich auf demselben Gelände wie die Österreichische Botschaft Tokio, das Österreichische Konsulat sowie die Residenz des Österreichischen Botschafters.

Österreichische Botschaft in Tokio.