Über uns

Das österreichische Kulturforum Tokio befindet sich in den Räumlichkeiten der österreichischen Botschaft und untersteht der Kulturpolitischen Sektion des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

Das Kulturforum Tokio versteht sich als Kooperationspartner und Anlaufstelle für österreichische und japanische Kulturschaffende, Kulturinstitutionen und Wissenschaftler bei der Initiierung, Planung und Umsetzung von österreichisch-japanischen Kultur- und Wissenschaftsprojekten.

Der bilaterale kulturelle Austausch zwischen Österreich und Japan hat eine lange Geschichte und Tradition. Österreich genießt als Musik-und Kulturzentrum einen ausgezeichneten Ruf in Japan. Es sind vor allem die klassische Musik und Komponisten wie Mozart, Schubert oder Mahler, die diesen Ruf begründeten. Die hervorragenden österreichischen Musiker und Orchester sind oftmals Botschafter des Musiklandes Österreich. Das Österreichische Kulturforum Tokio hat die Aufgabe ein Österreichbild über die klassische Musik hinaus zu vermitteln. Wir wollen der japanischen Öffentlichkeit ein innovatives und kreatives Österreich mit einer dynamischen und lebendigen Kulturlandschaft präsentieren.

Österreich ist Mitglied der Europäischen Union. Als solches ist es uns ein Anliegen gemäß dem europäischen Motto „Einheit in Vielfalt, die kulturellen Verbindung der Mitgliedsländer aufzuzeigen und gemeinsame Projekte mit anderen Ländern der Europäischen Union durchzuführen. Daher  ist das Österreichische Kulturforum aktives  Mitglied im Tokio Cluster des Netzwerks der nationalen Kulturinstitute der europäischen Union (EUNIC).

Links:

Österreichische Botschaft in Tokio (Link)

Kulturpolitischen Sektion des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (Link)

EUNIC Cluster Tokio (Link)