Y.A.N.A. (Österreichische J-Pop Act)

©Marek Vesely
©Marek Vesely

21.9. Mrs. Dolphin, Osaka
25.9. Wani To Sai, Matsuyama
29.9. Utauka, Tokyo

Der österreichische J-Pop Act Y.A.N.A. ist eine einmalige Verbindung zwischen japanischer Sprache und Kultur und dem Land Österreich. Erstmals wagt sich eine nicht-japanische Musikerin in das mittlerweile auch international hochbeliebte japanische Musikgenre J-Pop vor – und dies mit wunderschönem, akzentfreiem Gesang auf Japanisch und eingängigen Melodien und Klängen aus der österreichischen Indie-Pop-Szene.

Piano Duo Kutrowatz

21. 9. Yamaha Hall, Tokyo
22.9. Machida Shimin Hall
28.9. Sakata Shimin Kaikan, Kibo Hall

Information: 03-6452-9012

Turbobier (Rock)

© Dominik Wlazny
© Dominik Wlazny

13. September Zirco, Tokyo
14. September Babel, Tachikawa
15. September Narciss, Urawa
18. September Namba Mele, Osaka
20. September Zeela, Osaka
21. September Arthouse, Kobe
22. September Nano, Kyoto
24. September Brand New, Osaka
26. September 7th Avenue, Yokohama
27. September Shuffle, Kichijoji
28. September Heaven´s Door, Tokyo
29. September Starlounge, Shibuya

http://turbobier.at/

Fotografie Ausstellung „Basquiat & Künstler in NY“ von Roland Hagenberg

8. September – 21. Oktober 2018, Geschlossen am 16. Oktober

Mitsubishi Estate Artium, Fukuoka

http://artium.jp

Der österreichische Schriftsteller und Künstler Roland Hagenberg lebte in den 1980er Jahren in New York. Damals fotografierte er den Künstlern Jean-Michel Basquiat bei der Arbeit im Atelier. Die Ausstellung präsentiert diese einzigartige Dokumentation von Basquiat sowie Fotos anderer legendärer Künstler wie Andy Warhol, Keith Haring und Robert Mapplethorpe, mit denen Hagenberg zusammengearbeitet hat.

Image Forum Festival 2018 Filmmakers in Focus

„Kurt Kren, Lord of Frames“ (16 Filme / 61 Min. / Österreich, U.S.A.)

8. – 12. August 2018 Spiral Hall, Tokyo
4. – 12. August 2018 Theater Image Forum, Tokyo
21.-24. August 2018 Kyoto Art Center
25.-26. August 2018 Lumen gallery, Kyoto
September 2018 Yokohama Museum of Art
26. – 30. September Aichi Arts Center Art Space A,E, F, Nagoya

Beim Imageforum Festival 2018 werden Filme des österreichischen avantgardistischen Filmemacher Kurt Kren gezeigt, der ein Meister des strukturellen Films war. Das aus mehreren Kurzfilmen zusammengestellte Sonderprogramm mit dem Titel „Kurt Kren, Lord of Frames“ wurde vom Österreichischen Filmmuseum restauriert und digitalisiert. Brigitta Burger-Utzer, Direktorin von Sixpack Film und Kuratorin dieses Programms, wird einen Vortrag dazu halten.